COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Home / COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Professionelle Reduzierung von Pigmentflecken – mit COSMELAN

Cosmelan wirkt Pigmentflecken und anderen Arten der Hyperpigmentierung erfolgreich entgegen, indem die Neuproduktion von Melanin deutlich verringert wird und bereits bestehende Pigment- oder Sonnenflecken schrittweise entfernt werden.

So wird bei einer Anwendungsdauer von 3 – 4 Wochen ein insgesamt ruhigeres und harmonischeres Hautbild erzielt.

Die Behandlung eignet sich für alle Hauttypen gleichermaßen und kann zu jeder Jahreszeit durchgeführt werden. Folgende Hautareale können behandelt werden: Gesicht, Hals, Dekolleté und Hände.

Da die Haut hierbei lichtempfindlicher werden kann, ist auf die tägliche, großzügige Anwendung von Sonnenschutz zu achten. Bitte verwenden Sie den mesoestetic melan 130+ pigment control, den Sie im Rahmen der Behandlung von uns erhalten. Zusätzlich ist mindestens für die Anwendungsdauer auf Sonne und Solarium zu verzichten.

Nach abgeschlossener Behandlung mit Cosmelan sind alle Hautschichten optimal hydriert. Freuen Sie sich auf einen strahlend-frischen Look in kurzer Zeit!

Die synergistische Wirkung aller Methodenprodukte gewährleistet:

  • Höhere depigmentierende Wirksamkeit
  • Hoher Komfort während der Behandlung
  • Geringeres Risiko der Repigmentierung
top pack cosmelan - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Hyperpigmentation – Problematik

Pigmentstörungen der Haut Melanozyten

Diese können durch verschiedene Reize zu einer Steigerung ihrer Aktivität (Melaninproduktion) stimuliert werden. Je nach Ausdehnung ist die Pigmentierung flächig oder lokal, oft auch bizarr begrenzt. Auch hormonelle Reize können eine Hyperpigmentierung bewirken.

Anlagebedingte braunen Flecken treten im Gesicht oder am Oberkörper auf. Wird verstärkt durch UV-Strahlung.

Altersflecken sind braune Flecken an den Handrücken, Unterarmen und im Gesicht. Sie sind die Folge langjähriger Lichteinwirkung (UV-Bestrahlung).

Hier treten bräunliche Pigmentierungen an Stirn, Schläfen und Wangen auf. Sie sind unregelmäßig geformt und können zu größeren Flächen zusammenfließen. Die Pigmentierungen verstärken sich in der Sonne. Ursachen können hormonelle Faktoren (z.B. Schwangerschaft, Pilleneinnahme, …) Kosmetika (Vaseline oder Bergamotteöl), Parfum oder Medikamente sein.

Die in der Sonne enthaltenen UV-Strahlen regen die Bildung freier Radikale an. Diese äußerst aggressiven Verbindungen schädigen die Haut.

UVB-Strahlung zerstört vor allem die Epidermis, und führt dort zu einer akuten Lichtreaktion – dem Sonnenbrand. Bei entsprechend starker Sonnendosis tritt dieser bereits nach 30 Minuten auf.
UVA-Strahlen sind weniger energiereich. Ihre Auswirkungen sind deshalb kurzfristig weniger heftig und zeigen sich erst nach längerer Zeit. Doch sind UVA-Strahlen deshalb nicht weniger gefährlich, denn sie dringen in die unteren Hautschichten vor und schädigen die Haut auch in der Tiefe. Bei häufigem Sonnenkontakt über Jahre können sie chronische Lichtschäden, Lichtallergien und Hautkrebs verursachen.

Durch mechanische, physikalische, chemische Verletzungen der Haut, die eine Entzündung auslösen und zu einer Hyperpigmentierung führen (Akne, Laser, Wunden, Peelings).

Hauptgründe für eine Hyperpigmentierung

Hormone – 10 bis 15%
Medikamente – 20 bis 25%
Sonne – 25 bis 40%

Bei 50% aller Frauen treten während der Schwangerschaft Melasmen auf. Die meisten Melasmen entstehen beim Phototyp II und III in Kombination mit Sonne.

Chemische Peelings: je dunkler die Haut, umso mehr Gefahr einer Überpigmentation.

Antibabypille und Sonne verursachen die meisten Überpigmentationen.

Melanozyten und Melanin

Melanozyten:

  • Das sind epidermale dendritische Zellen und befinden sich in der Basalzellschicht neben Keratinozyten (hornbildene Zellen) und Langerhanszellen.
  • Die Melanozyten produzieren das Melanin. Sie synthetisieren Melanin und geben diese in Form von sog. Melanosomen (kleine melaningefüllte Bläschen) an die umgebenden Keratinozyten (hornbildende Zellen) ab.

Melanin:

  • Sind rötliche, braune oder schwarze Pigmente, die beim Menschen die Färbung der Haut, Haare und Augen bestimmen.

Melanin Funktionen

  • Hautschutz (Vorkommen auch in den Augen und verantwortlich für die Haarfarbe)
  • Absorber für UV-Strahlung und Frequenzen aus dem sichtbaren Licht
  • Kann freie Radikale einfangen und deaktivieren
  • Schützt die Haut gegen Lichtalterung und sonnenlichtinduziertem Hautkrebs
  • Schützt die zelluläre DNA vor aktinischer Schädigung
  • Hat eine hohe chemische Stabilität

Hemmung der Melaninbildung

  • In den Melanozyten wird das Melanin durch das Enzym Tyrosinase gebildet.
  • Bei UV-Bestrahlung der Haut wird die Melaninbildung mithilfe der Tyrosinase in Gang gesetzt. Wenn es gelingt, die Tyrosinase zu blockieren, dann wird die gesamte Reaktionskette der Melanogenese unterdrückt. Dieser Eingriff darf jedoch die Tyrosinase in keiner Weise schädigen. Eine wirksame Enzymblockierung ohne unerwünschte Nebenwirkungen ist angesagt. Dies entspricht der Zielsetzung vieler wissenschaftlicher Untersuchungen auf dem Gebiet der Hautbleichung.

Die Behandlung

Wichtig vor der Behandlung mit Cosmelan ist eine genaue Untersuchung und Abklärung

Fragenkatalog

  • Wie lange gibt es dieses Problem und was wurde bisher getan?
  • Wie erklärt sich die Kundin selbst das Problem und in welchem Zusammenhang ist es aufgetreten?
  • Allergien, wenn ja, welche?
  • Ist die Kundin in ärztlicher Behandlung, welche Medikamente nimmt sie und wie lange schon?
  • Nimmt die Kundin Abführmittel, Appetitzügler, Beruhigungs- oder Schlafmittel, Hormone (z.B. Pille oder Schilddrüsenhormone), Aufputschmittel, Racutan?
  • Wie steht es mit Nikotin- und Alkoholgenuss?
  • Was sollte medizinisch, d.h. in Zusammenarbeit mit einem Arzt, abgeklärt werden?

Untersuchung mit der Wood-Lampe

Die Untersuchung mit dem fluoreszierenden Licht ist keine Pflicht, aber kann eine Hilfe bei der Lokalisierung der Pigmentflecken sein.

Lokalisierung Pigmentflecken - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Hauttypen (nach Fitzpatrick)

Hauttyp 1 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Dem keltischen Typ gehören im deutschen Sprachraum etwa 2 % der Bevölkerung an.

Merkmale

  • sehr helle Hautfarbe
  • rötliches oder hellblondes Haar
  • blaue, grüne oder hellgraue Augen
  • Sommersprossen
  • sehr helle Brustwarzen
  • wird nicht braun, sondern bekommt Sommersprossen, sehr häufig Sonnenbrand

Eigenschuzzeit

  • weniger als 10 Minuten
Hauttyp 2 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Dem nordischen Typ gehören im deutschen Sprachraum etwa 12 % der Bevölkerung an.

Merkmale

  • helle Hautfarbe
  • blonde oder hellbraune Haare
  • blaue, graue oder grüne Augen
  • oft Sommersprossen
  • wird nur langsam braun, häuffig Sonnenbrand

Eigenschuzzeit

  • 10 bis 20 Minuten
Hauttyp 3 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Dem Mischtyp gehören 78 % der deutschsprachigen Bevölkerung an.

Merkmale

  • mittlere Hautfarbe
  • dunkelbraunes oder hellbraunes, manchmal auch blondes oder schwarzes Haar
  • braune (blaue, grüne oder graue) Augen
  • kaum Sommersprossen
  • wird relativ schnell braun, manchmal Sonnenbrand

Eigenschuzzeit

  • 20 bis 30 Minuten
Hauttyp 4 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Dem mediterranen Typ gehören 8 % der Bevölkerung

Merkmale

  • bräunliche oder olivfarbene Haut auch in ungebräuntem Zustandrötliches oder hellblonbraune Augen
  • braune Augen
  • braunes oder schwarzes Haar
  • keine Sommersprossen
  • wird schnell braun, selten Sonnenbrand

Eigenschuzzeit

  • mehr als 30 Minuten
Hauttyp 5 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Vorwiegend Menschen aus Arabien, Nordafrika, Indien, dunkle Asiaten

Merkmale

  • dunkle Haut auch in ungebräuntem Zustand, oft ein grauer Unterton
  • dunkle Augen
  • Schwarzes Haar
  • keine Sommersprossen
  • wird schnell dunkelbraun, kaum Sonnenbrand

Eigenschuzzeit

  • mehr als 60 Minuten
Hauttyp 6 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Vorwiegend Menschen aus Zentralafrika und Australien

Merkmale

  • dunkelbraune bis schwarze Haut auch in ungebräuntem Zustand
  • schwarze Augen
  • schwarzes Haar
  • keine Sommersprossen
  • praktisch nie Sonnenbrand (nach einer sehr langen sonnenarmen Zeit kann auch dieser Hauttyp einen Sonnenbrand bekommen)

Eigenschuzzeit

  • mehr als 90 Minuten

Cosmelan Produkte – Das Paket

Degreasing Lotion (entfettend)

Fläschchen mit 10 ml
Produkte Degreasing Lotion - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Cosmelan 1: Maske

Inhalt 10 g (löst den Prozess aus)
Produkte cosmelan 1 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung
  • Höhere Konzentration der Substanzen in der Maske

Cosmelan 2: Maintenance cream

Inhalt 30 g
Produkte cosmelan 2 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung
  • Gleiche qualitative Zusammensetzung der kosmetischen Inhaltsstoffe wie die Maske

Feuchtigkeit: Hydra vital factor k

Produkte 4 Hydra vital factor k - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Cosmelan 1 und 2 enthalten beide:

  • über 50% der Inhaltsstoffe sind Wirksubstanzen.
  • diese hohe Konzentration hat die Aufgabe, eine Depigmentierungswirkung im Stratum corneum (Hornschicht), als auch eine passive Diffusion der Wirkstoffe zu erreichen.
  • dieser Effekt stellt die wirksame Konzentration der Depigmentierungswirkstoffe innerhalb der Melanozyten und auch in den Melanosomen sicher.

Ergänzende Produkte

Sonnenschutz: Moisturising sun protection

SPF 50+ oder Dermatological sun protection SPF 50+
Produkte 5 Moisturising sun protection 1 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Hydra-vital face mask

(Feuchtigkeitsmaske)
Produkte 6 Hydra vital face mask - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Anti-stress face mask

(beruhigende Gesichtsmaske)
Produkte 7 Anti stress face mask - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Fast skin repair

(beruhigende Creme bei starker Rötung)
Produkte 8 Fast skin repair - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Resultate

Nach der Behandlung mit Cosmelan

cosmelan result 1 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung
cosmelan result 2 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung
cosmelan result 3 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung
cosmelan result 4 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung
cosmelan result 5 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung
cosmelan result 6 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung
cosmelan result 7 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung
cosmelan result 8 - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung
Telefonbutton - COSMELAN – Die Depigmentations­behandlung

Noch Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Datenschutz*
Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.




Besuchen Sie uns auch auf Instagram:

instagram